GENERIKA VIAGRA

Die erektile Dysfunktion kann ein Problem bei einer Reihe von Menschen sein. Häufige Ursachen der erektilen Dysfunktion sind Übergewicht, Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte. Viagra ist ein Medikament häufig verwendet, um sexuelle Funktionsstörung zu behandeln. Es wirkt durch die Hemmung phosphodiestarase-5 Enzym somit Verhinderung des Abbaus von cGMP, einem Enzym, das den Blutfluss in den Penis reguliert. Das Ergebnis ist eine Entspannung der Blutgefäße in den Penis, was zu einer Erektion. Viagra kann auch bei der Behandlung von pulmonaler arterieller Hypertonie verwendet werden.

Generika und Markenprodukte Medikamente.

Neue Medikamente werden in der Regel von verschiedenen Pharmaunternehmen entwickelt. Patente werden von den Unternehmen verwendet, um diese Innovationen für einen begrenzten Zeitraum in der Regel 20 Jahre zu schützen. Nach Ablauf dieser Frist ist im Vergleich zu anderen Pharmaunternehmen dürfen auch produzieren und verkaufen die generischen Variationen der Markenmedikamente. In diesem Fall wurde Viagra von der Pfizer Pharma-Unternehmen erfunden. Das Patent auf das Medikament im Juni 2013 ausgelaufen und andere Pharmaunternehmen wurden dann die Droge herzustellen. Sildenafil ist der generische Version von Viagra. Es ist billiger, weil es nicht wie seine generische Gegenstück der Marke. Beide Viagra und Generika Sildenafil sind jedoch dieselben, da sie beide den gleichen Wirkstoff enthalten, ist, dass Sildenafil Citrat. Sie haben auch die gleiche Qualität, Festigkeit, Stabilität und Wirksamkeit. Daher ist der einzige Unterschied zwischen der Marke Viagra und Generika Sildenafil ist, dass einer Marke ist und der andere nicht.

Wie es eingenommen wird
Viagra oral etwa eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr. Man wird empfohlen, um es auf nüchternen Magen nehmen. Es sollte nicht mehr als einmal pro Tag eingenommen werden. Der Arzt verschreibt in der Regel die Dosis und die Droge, und es ist, dass man folgt alle Richtungen gegeben empfohlen. Das Medikament wird in Tabletten entspricht 25 mg, 50 mg und 100 mg formuliert. 50 mg Tabletten sind von jenen Patienten, die nie zuvor Sildenafil, 100 mg von Patienten, die Sildenafil mehr als viermal verwendet haben und nicht die Wirkung, die sie gewünschte Wirkung erzielen genommen verwendeten verwendet, während 25 mg Tabletten sind von jenen Patienten, die verwendet Sildenafil vor und erlitten schwere Nebenwirkungen.
Einer wird empfohlen, keine Grapefruit zu nehmen, während der Einnahme von Viagra, weil sie interagieren, was zu verschiedenen Nebenwirkungen. Alkohol sollten ebenfalls vermieden werden.

WECHSELWIRKUNGEN
Viagra nicht in Kombination mit anderen Medikamenten, die sexuelle dyfunction behandeln. Sie sollten Sie von Ihrer Krankengeschichte zu informieren Arzt, damit er Sie entsprechend beraten. Viagra wirkt auch mit HIV / AIDS-Medikamente, Tuberkulose-Medikamente, Antibiotika wie Erythromycin, Antimykotika und anti Anfall Medikamente. Es interagiert auch mit anderen Medikamenten, die nicht aufgeführt sind, so sicher, dass Sie zuerst mit Ihrem Arzt zu sprechen.

NEBENWIRKUNGEN
Eine Anzahl von Patienten in der Regel sind allergisch gegen Sildenafil und diese Allergie wird durch eine Reihe von Symptomen, zum Beispiel Gesichtsschwellungen Lippen und Rachen und Atembeschwerden begleitet. Wenn man diese Symptome erlebt sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen! Viagra verursacht auch Priapismus, das heißt, eine anhaltende Erektion, die mehr als vier Stunden dauert. Priapismus kann zu Schäden am Penis verursachen.
Andere häufige Nebenwirkungen von Viagra sind Übelkeit und Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen und Bauchschmerzen.
Die seltenen Nebenwirkungen zählen unter Blasenschmerzen, Blut im Urin, brennendes Gefühl in der Brust, verstärkter Harndrang, Sehstörungen, Blutungen im Auge, Angst und Mundtrockenheit.

Viagra Sildenafil und sind nur verschreibungspflichtige Medikamente und nicht über den Ladentisch verkauft. Verschiedene Firmen verkaufen diese Medikamente zu unterschiedlichen Preisen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>